Links

ABW bietet Ihnen auf dieser Seite eine schnelle Verbindung zu

für Arbeits- und Gesundheitsschutz zuständigen Stellen

Die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherungen in Deutschland können Sie über folgende Links erreichen:

aktuellen Gesetzen, Verordnungen, technischen Regeln

Über folgende Verlinkungen gelangen Sie direkt zu aktuellen Rechtstexten:

Bundesministerien mit hoheitlichen Aufgaben im Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz

Die Fachministerien legen die Mindestanforderungen an den Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz, aber auch allgemeine Hygiene- und Entsorgungsbestimmungen fest. Diese können von den Bundesländern noch konkretisiert werden. Informieren Sie sich zusätzlich im „Länderrecht“.

Fachverbänden, speziell für Ihre Brandschutz- Recherchen

Brandschutz ist „Ländersache“ – Fachverbände unterstützen Sie bei der Umsetzung.

  • BFSB – Bundesvereinigung Fachplaner & Sachverständige für den vorbeug. Brandschutz e.V.
  • bvfa – Bundesverband technischer Brandschutz e.V.
  • DIBt – Deutsches Institut für Bautechnik
  • FeuerTrutz – Fachverlag für Brandschutzpublikationen
  • VBBD – Verein der Brandschutzbeauftragten Deutschland e.V.
  • vfdb – Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.

rechtlichen Vorgaben der Veranstaltungssicherheit

Maßgeblich für die Sicherheit bei Veranstaltungen sind die Bauordnungen der Länder und kommunale Bestimmungen. Die

Versammlungsstättenverordnungen

der Länder (Standort der Veranstaltungsstätte entscheidet über die Zuständigkeit) konkretisieren diese generellen Anforderungen an Versammlungsstätten und sollten Ihre Beachtung finden.

Denken Sie bitte an die mit geltende

DGUV Vorschrift 17

(ehemalige BGV C1). Diese Regelwerke können Sie auch über den

DTHG

einsehen und downloaden.

Schulungsvideos

Alle aktuellen NAPO-Filme sind hier zu finden,
weitere unterhaltsame clips zum Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz können Sie hier auswählen.
Visualisierungen unterstützen Sie bei allen Unterweisungen und tragen zum Verständnis der Themen und Hintergründe bei.

Produktwarnungen und Produktrückrufe

Technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte können aus unterschiedlichen Gründen zu einem Risiko werden.
Ein Blick auf die Seiten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin klärt Sie über gefährliche Verbraucherprodukte auf. Aktuelle Produktwarnungen werden wöchentlich veröffentlicht.
Eine Liste der aktuellen und älteren Produkt- Rückrufe und Produkt- Warnungen ist ebenfalls online.
Seminareröffnung und -leitung sowie Moderation von workshops durch ABW
Weiterbildungen, Mitarbeiterschulungen, Unternehmensberatung zum Arbeitsschutz, Brandschutz und anderen Themen der Arbeitssicherheit und Prävention können vereinbart werden. Über freie Plätze in offenen Seminaren werden Sie aktuell über facebook und twitter informiert. Folgen Sie dem Angebot!
spontane Reaktion auf Teilnehmerfragen
Auf (Zwischen-)Fragen in Seminaren wird direkt und ggf. kundenspezifisch reagiert. Auch nach einer Arbeitsschutzschulung bleiben wir gern im Kontakt. Denn die Fragen kommen oft erst bei der Arbeit!
Festlegung der Seminarziele
Die Erwartungen der Teilnehmer/innen werden gesammelt und der Seminarerfolg daran gemessen.
Anschauungsmaterial wird zum Teil bereit gestellt
Am Beispiel erläutern und üben dient dem Verständnis der theoretisch zu vermittelnden Seminarinhalte.
Vergleich der Meßwerte verschiedener Meßgeräte bei einer Schallpegelmessung
Am Beispiel erläutern und üben dient dem Verständnis der theoretisch zu vermittelnden Seminarinhalte.

Klicken Sie auf das Bild um es größer darzustellen.